Die perfekte Landingpage erstellen

Die perfekte Landingpage erstellen

Landingpage

Eine Landingpage ist wie das Aushängeschild der jeweiligen Homepage. Gefällt dem User diese nicht, so wird er sich auch nicht weiter mit dem Inhalt beschäftigen. Um also das gewünschte Produkt oder die gewünschten Informationen an den Kunden zu bringen, ist es wichtig, diesen gleich einzufangen und an die gewünschte Stelle zu führen. Deshalb wird jeder, der eine Online-Präsenz hat, ein Seminar oder eine Präsentation anbietet, oder um Kunden binden will, irgendwann einmal eine Landingpage erstellen müssen. Wer eine schlecht gestaltete Webpräsenz besitzt, der schmeißt bares Geld aus dem Fenster hinaus. Deshalb sind im Folgenden sind ein paar wichtigen Aspekte, sowie einfache aber effektive Tipps und Tricks für die Optimale Seite zusammengefasst.

Die richtige Landingpage für den richtigen Zweck

hier klicken


Eine gute Seite verweist rasch auf die relevante Information, sie sollte kurz und knackig gehalten sein, und den Kunden nicht unnötig überlasten. Es geht darum, mit wenigen Worten zu Überzeugen. Entweder davon, seine E-Mail Adresse zu hinterlegen, dem Kauf eines Produktes oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung.

Arten von Landingpage

Man kann grob zwischen zwei verschiedenen Typen von Landingpages unterscheiden. Einmal eben einer Seite für ein Produkt oder einen Kurs oder eine solche für einen sogenannten Lead-Magneten (ein kostenloses Geschenk oder ein Download).

Seite für eine Dienstleistung
 


Insgesamt gilt die Regel, wer mehr von seiner Landingpage will, muss auch mehr leisten. Oder anders formuliert, je kostspieliger eine Dienstleistung, desto ausgefeilter muss auch die Überzeugungsarbeit gestaltet werden. Hierbei sollte nicht allzu minimalistisch gearbeitet werden. Denn wer Seminare, Info-Produkte oder Kurse anbietet, muss sich auch die Zeit nehmen, diese zu erklären, somit wird auch der Text länger.

Landingpage für ein Produkt

Landingpage


Hier ist wiederum die Devise, weniger ist mehr. Wenn ein Produkt beworben werden soll, empfiehlt es sich auf zu viel Text zu verzichten und stattdessen lieber auf audiovisuelle Medien zurück zu greifen und ein Informationsvideo anzubieten

Wie ist eine Landingpage aufgebaut?
 
Bevor ich meine Seite attraktiv layouten kann, geht es zunächst um die Produktion eines überzeugenden und informativen Textes. Denn dieser ist ausschlaggebend für eine positive Kaufentscheidung. Wenn also der Neukundenerwerb einer der Hauptziele ist, so empfiehlt sich eine professionelle und schon bewährte Struktur. Es macht Sinn, sich Marketing-Profis als Vorbild zu nehmen, wie zum Beispiel dem Amerikaner Ryan Deiss.
 
>> Jetzt klicken und Landingpage erstellen, die deine Eintragungsrate verdreifacht

Wie Überschriften richtig funktionieren

Landingpage


Durch klare und verständnisvoll formulierte Überschriften soll der Leser bestimmte Erwartungen an das Produkt aufbauen. Eine direkte Anrede bindet den Leser emotional, und die Formulierung „Wie du …“ transportiert das Ergebnis gleich mit. Noch besser ist es, wenn auch die Zielgruppe klar wird und sich diese von dem Angebot angesprochen fühlt.

Und Unterüberschriften?

Mit der Überschrift wird eine Behauptung aufgestellt, mit der Unterüberschrift wird diese nochmal unterstrichen. Weitere und neue Informationen können den Leser überfordern, weshalb auch hier wieder knapp formuliert wird.

Die Kernaussagen bildhaft formulieren

Das Problem, für welches der Kunde eine Lösung sucht, sollte sehr bildhaft und in einer lebendigen Sprache formuliert sein. Er sollte die Situation vor sich sehen und sich angesprochen fühlen und deshalb weiter lesen wollen. Spätestens an diesem Punkt muss sich der Leser mit dem Problem identifiziert haben, oder er wird die Seite verlassen.
 
Eine Lösung vorschlagen
 


Jetzt wird ein Lösungsweg skizziert, und zwar das eigene Angebot. Alleinstellungsmerkmale und Vorteile der eigenen Methode sollten jetzt angepriesen werden. Immer gut kommen eine leichte Bedienung oder ein schnelles Ergebnis an. Auch hier darf durch den Gebrauch einer blumigen Sprache ein Bild gezeichnet werden. Der Leser sollte fühlen, wie sich die Zukunft dank der angebotenen Problemlösung positiv verändert. Hierbei helfen Sätze wie „Stellen Sie sich vor…“ oder „Wie einfach wäre doch alles, falls …“

Den Kunden durch Vertrauen binden

Landingpage
Nennen Sie nun alle Gründe, warum der Kunde einem Vertrauen soll und verpacken Sie diese am besten in einer persönlichen Geschichte. Es sollte nachvollziehbar werden, wie man zu seiner Expertise gelangt ist. Schließlich sollte dies durch diverse Referenzen belegt werden.

Ergebnisse des eigenen Angebotes

Es langt, mit nur 4 – 5 Punkten die Ergebnisse zu erläutern, die einen Kunden erwarten,der sich für das beworbene Produkt entscheidet. Es ist wichtig, sich an dieser Stelle konkret auszudrücken.
 
Du willst eine TOP Konventierende Landingpage erstellen und massenweise Leads sammeln, dann klicke hier um zu verstehen wie man effektive Landingpages erstellt

Belege liefern

Auch hier zählt wieder, je teurer das Angebot desto stichhaltiger müssen die Belege sein, da der Kunde auch mehr Risiko in Kauf nimmt. Mit der Glaubwürdigkeit steht und fällt das gesamte Geschäft, weshalb sich hier zum Beispiel Produktproben, Statistiken und Studien.

Das eigentliche Angebot

Die Landingpage führt den Kunden an dieser Stelle an das Produkt. Was kann erworben werden? Wie wird der Artikel geliefert? Und was für Zusatzpakete können erworben werden? Am Schluss steht der eigentliche Preis, eine Zusammenfassung und der Kaufen-Button.

Weitere Garantien und häufig gestellte Fragen

Der Kunde will das Risiko möglichst genau kalkulieren können, um Verluste zu vermeiden. Deshalb ist ein gratis Testzeitraum, namhafte Zertifizierungen und eine Geld-zurück Garantie von Vorteil. Die letzte Rubrik (das sogenannte FAQ) bietet Raum für den direkten Austausch mit den Kunden und die Anpassung des Angebotes an die Nachfrage. Anregungen und Beschwerden sollten auch Platz finden, so dass sich der Kunde wahrgenommen fühlt.

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß und Erfolg mit der Erstellung der eigenen Page.